Suche
Suche Menü

Zur Person

Hoff­nung
Ich will Men­schen mit einer christ­li­chen Grund­hal­tung begeg­nen, das heißt mit Hoff­nung für ihre Zukunft, weder weich­ge­spült noch mora­lin­sauer, son­dern klar und kon­struk­tiv. Dabei ver­su­che ich auch mit mir selbst gnä­dig zu sein…

Leben
Jahr­gang 1971, Schles­wig-Hol­stei­ner mit frü­hem Aus­lands­drang, ver­hei­ra­tet, Vater von vier Kin­dern, begeis­ter­ter Mit­ge­stal­ter eines Wohn­pro­jekts auf dem Lan­de, Teil­zeit-Ber­li­ner, Vier­tel-Däne, z.Zt. Wahl­nor­we­ger, Chor­sän­ger, Gele­gen­heits­jog­ger, Natur­lieb­ha­ber.

Aus­bil­dung
Diplom-Stu­di­en der Theo­lo­gie und der Psy­cho­lo­gie an der Chris­ti­an-Albrechts-Uni­ver­si­tät zu Kiel, Wei­ter­bil­dun­gen in Sys­te­mi­scher Bera­tung (SG) am Insti­tut für Sys­te­mi­sche Stu­di­en in Ham­burg, in Super­vi­si­on (DGSv) am Evan­ge­li­schen Zen­tral­in­sti­tut in Ber­lin.

Außer­dem Psy­cho­dra­ma (Psy­cho­dra­ma­fo­rum Ber­lin), Pal­lia­ti­ve Care, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ning für Paa­re, Media­ti­on, Kon­flikt­ma­nage­ment für Füh­rungs­kräf­te…

Erfah­rung
Mit­ar­beit am Tumor­zen­trum der Uni­ver­si­täts­kli­nik Kiel, Lei­tung des Ambu­lan­ten Hos­piz-Diens­tes Neu­müns­ter (2003–2009), Lei­tung der Christ­li­chen Bera­tung Kiel (seit 2005), frei­be­ruf­lich als Refe­rent, Bera­ter, Super­vi­sor und Coach (seit 2008).
Ab 2017 Dozent für Psy­cho­lo­gie an der Ans­gar Teo­lo­gis­ke Høgs­ko­le.

Ich beglei­te Teams in Kli­ni­ken, sozia­len und kirch­li­chen Ein­rich­tun­gen, Füh­rungs­kräf­te in Ver­bän­den, Schu­le und Poli­tik, mode­rie­re Tagun­gen und Kon­fe­ren­zen.